4 Gründe für den Immobilienkauf: Warum Sie jetzt investieren sollten
Zinsanstieg, Inflation, Energiekrise: Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen scheint die Entscheidung für einen Immobilienkauf nicht mehr ganz so eindeutig, wie noch vor einigen Monaten. Wer investieren will, fragt sich immer öfter: Lohnt sich das? Wir sagen: Ja, denn der beste Zeitpunkt für eine Immobilieninvestition liegt immer in der Vergangenheit. Trotz Anstieg des Zinsniveaus sprechen wir historisch betrachtet immer noch von einem Niedrigzinsniveau. Warum eine Immobilie auch und gerade in der aktuellen Lage die perfekte Investition ist, erklären unsere Regionalleiter.
01 Altersvorsorge: Finanzielle Freiheit und Schutz vor Altersarmut

„Immobilien sind und bleiben eine der besten Möglichkeiten, um für das Alter vorzusorgen“, erklärt Nathalie Schmid, Regionalleiterin Stuttgart bei Pflugfelder. „Immobilienbesitzer:innen haben im Alter einen größeren finanziellen Spielraum als Personen mit gleichem Einkommen ohne Immobilieneigentum. Eine Immobilieninvestition zwingt Eigentümer:innen zum Sparen – und damit zum Vermögensaufbau. Davon profitieren sie wiederum im Alter. Ich würde sogar noch weiter gehen und sagen, dass eine Immobilie der beste Schutz vor Altersarmut ist. Die Armutsgefährdungsquote in Deutschland steigt Statistiken zufolge jedes Jahr. Insbesondere für Frauen sehen die Rentenprognosen düster aus. Aktuell liegt die Rentenlücke zwischen Frauen und Männern über 65 Jahren in Deutschland bei über 40 Prozent

Frühe Immobilieninvestments sind die beste Möglichkeit, die Rentenlücke auszugleichen und fürs Alter vorzusorgen.
Nathalie Schmid, Regionalleiterin Stuttgart
02 Sicherheit: Stabile Rendite und Wertsteigerung

„Eine Investition in eine Immobilie sorgt für Sicherheit – reell und emotional. Immobilien sind wertbeständige und handfeste Kapitalanlagen und damit weitgehend vor Inflation geschützt“, erklärt Fabian Dietz, Regionalleiter Neckar-Enz bei Pflugfelder. „Darüber hinaus sind Immobilieninvestments unabhängig von Börsen- und Wirtschaftsschwankungen. Insbesondere in begehrten Wohnlagen wie Stuttgart oder dem Landkreis Ludwigsburg profitieren Eigentümer:innen auf lange Sicht von der Wertsteigerung ihrer Immobilie. Wer seinen Blick nicht nur auf die nächsten Monate, sondern auf die nächsten Jahre und Jahrzehnte richtet, für den ist eine Immobilie eine der sichersten Anlagemöglichkeiten. Ergänzt wird diese reelle Sicherheit durch die emotionale Sicherheit, die eine Immobilie ihren Eigentümer:innen gibt.“

Das Gefühl, seine eigenen vier Wände zu haben oder ein langfristiges Zuhause für die Familie zu schaffen, gibt einem insbesondere in Krisenzeiten Halt.
Fabian Dietz, Regionalleiter Neckar-Enz
03 Freiheit: Entscheidungs- und Gestaltungsspielräume

„Wer eine eigene Immobilie bewohnt, macht sich unabhängig von den Wünschen und Anforderungen von Vermieter:innen. Eine Renovierung, ein Umzug oder ein Sabbatical im Ausland: Als Immobilienbesitzer hat man selbst in der Hand, wie man sein Eigentum nutzt und wer darin wohnt. Diese Entscheidungsfreiheit hat nicht nur praktische und handfeste Vorteile, sondern wirkt sich darüber hinaus auch positiv auf die Lebensqualität aus“, beschreibt Pflugfelder-Regionalleiter Ludwigsburg Yannick Altendorfer die Vorteile eines Immobilieninvestments. „Eine eigene Immobilie schafft Planungssicherheit und schützt vor Eigenbedarfskündigungen oder Mieterhöhungen. Sie ermöglicht einem Kontrolle und Handlungsfreiräume, das fängt schon bei der Wahl der Traumimmobilie an: Ob Architektenhaus auf dem Land oder Altbauwohnung in der Innenstadt – in der aktuellen Marktsituation bestimmen Eigentümer:innen unabhängig von den überlasteten Mietmärkten in der Region, wo sie leben möchten. Mit einem Immobilieninvestment gestaltet man nicht nur Lebensräume, sondern auch den eigenen Lebensstil und die eigene Zukunft.“

Eine eigene Immobilie schafft Planungssicherheit und schützt vor Eigenbedarfskündigungen oder Mieterhöhungen.
Yannick Altendorfer, Regionalleiter Ludwigsburg
04 Nachhaltigkeit: Werte für die nächste Generation

Wer in eine Immobilie investiert, der sorgt nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere. Der Wohnbedarf in der Region Stuttgart steigt von Jahr zu Jahr und die Bautätigkeit kann nicht mit dem Bevölkerungswachstum mithalten. Als Kapitalanleger:in tragen Sie zur Schaffung von Wohnraum bei und gestalten das Stadtbild mit. Insbesondere mit einem Investment in sozialen Wohnungsbau investieren Sie nicht nur in Betongold, sondern auch in eine vielfältige und resiliente Gesellschaft. Darüber hinaus teilen Sie den Wert Ihrer Immobilie gegebenenfalls mit den nächsten Generationen und können ihr Vermögen an ihre Kinder oder Enkelkinder weitergeben.

Gemeinsam gestalten wir Ihr Immobilieninvestment

Altersvorsorge, Sicherheit, Freiheit und Nachhaltigkeit: Die Argumente für eine Immobilieninvestition werden in Zeiten der Krise eher stärker als schwächer. Mit unserer ganzheitlichen Beratung stehen wir Ihnen nicht nur bei Fragen zur aktuellen Situation, sondern insbesondere mit unseren vielfältigen Services zur Seite. Auf Wunsch kümmern wir uns um den Verkauf vorhandener Altimmobilien oder nehmen diese in Zahlung. Damit können Sie sich als Neubaukäufer:in gegen finanzielle Doppelbelastung absichern. Kapitalanleger:innen, die dauerhaft sämtliche mit der Vermietung zusammenhängende Risiken ausschließen möchten, profitieren außerdem von unserem Vermieter-Sorglos-Paket, bei dem die gekaufte Neubauimmobilie inklusive Vollverwalterservice von uns zurückgemietet wird. Darüber hinaus findet unser Finanzierungsteam flexible Immobilienfinanzierungen zu Bestkonditionen.


UNVERBINDLICHE BERATUNG
Jetzt Termin vereinbaren.
Zum Magazin
magnifiercrossmenuchevron-down