Keyvisual Seniorenwohnen

Eigentum verpflichtet - für Generationen
Jeder zweiter Mensch in Deutschland erbt statistisch gesehen eine Immobilie oder ein Teil davon. So berichtet die Stuttgarter Zeitung vergangene Woche im Artikel “Traumhaus oder Kostenfalle”. Doch was dann? Früher oder später betrifft uns alle das Thema Erben & Vererben. Mit einem Erbfall ergibt sich eine Vielzahl an Möglichkeiten – und Konsequenzen, die gut überlegt sein sollten. Erbschaftssteuer, Auszahlungen an Miterbende und gesetzliche Sanierungsverpflichtungen fordern ihren Tribut. Die beste Grundlage, um dabei richtige Entscheidungen zu treffen, ist eine professionelle Immobilienbewertung. Unser Team von Pflugfelder steht Ihnen mit langjähriger Expertise zur Seite und bringt Klarheit über mögliche Auszahlungen oder wartende Erbschaftssteuerforderungen vom Finanzamt.

Finanzielles Glück oder familiärer Konfliktherd?
Das alleinstehende Familiendomizil oder auch die gutgeschnittene Single-Wohnung lässt sich nicht so einfach kostenfrei vererben. Je nach steuerlichem Freibetrag und Immobilienwert lässt sich das der Staat teuer bezahlen: die Erbschaftssteuer wird fällig. Während der Freibetrag gesetzlich klar geregelt ist, orientiert sich der Immobilienwert durch Faktoren wie Lage, Sachwert und Zustand der Immobilie. Der Pflugfelder-Immobilienmarktbericht gibt dabei einen ganzheitlichen Überblick über die aktuellen Dynamiken der regionalen Immobilienpreise. „Es ist für alle Akteure ein klarer Vorteil, wenn die Vermögensverhältnisse bereits zu Lebzeiten geklärt sind und Immobilien über Schenkungen bzw. Freibeträge übergeben werden. Die hohe Steuerlast und potentielle familiäre Konflikte lassen sich damit umgehen und nehmen viele Sorgen.“, erklärt Yannick Altendorfer, Regionalleiter von Pflugfelder.
IMMOBILIENMARKTBERICHT

Immobilienpreisspiegel & Prognosenfür Ihre Region.

Zum Bericht

Wer sich informiert, erbt besser
Immer wieder nehmen Medien diesen thematischen Dauerbrenner auf, um die Gesellschaft für das Thema Erben zu sensibilisieren und zu motivieren, die eigenen Vermögensverhältnisse frühzeitig zu definieren. Die Stuttgarter Zeitung berichtet, dass nur 20% aller Erben, die in Deutschland Immobilien erben, Alleinerben sind. Eine objektive Ermittlung des Verkehrswerts für die Immobilie wird damit unumgänglich. Unser Team unterstützt Sie bei der Bewertung Ihrer Immobilie professionell und steht für alle Fragen zur Verfügung. Basierend auf unserer transparenten Bewertung lassen sich zukünftige Entscheidungen richtig treffen. „Erben & Verschenken sind komplexe Themen, die durch erfahrene Expertinnen und Experten begleitet werden sollten. Mit sorgfältiger Planung und der richtigen Vorbereitung lassen sich emotionale und formelle Belastungen umgehen. Das Fazit ist: wer sich gut informiert, vererbt besser.“, fasst Pflugfelder-Regionalleiter Fabian Dietz zusammen.

Magazin

Zum Magazin
magnifiercrossmenuchevron-down